Medipilz Forum  


neues Thema
Einfache Tipps, um Hei?hunger zu bek?mpfen - 12/07/2012 10:03 Kommst Du auch manchmal in Versuchung oder hast Du
Verlangen nach ungesunden Lebensmitteln, obwohl Du
wei?t, dass Du nicht nachgeben solltest? Mit dieser
Schw?che bist Du nicht alleine.

Hei?hungerattacken sind einer der Haupt-Abnehm-Killer.
Es gibt eine Menge Menschen, die t?glich dagegen
ank?mpfen m?ssen.

Es ist nur nat?rlich, dass Du Verlangen nach
bestimmten Lebensmitteln hast, wenn Du Deine Ern?hrung
umstellst. Du musst auf einige Lebensmittel
verzichten, denen Du wie ?verfallen? bist.

Es gibt zum Gl?ck einige wirksame Tricks, wie Du gegen
diese Hei?hungeranf?lle angehen kannst.

Schauen wir uns an, wie Du diese l?stige
Begleiterscheinung vermeidest und Deine
Ern?hrungsumstellung von Erfolg gekr?nt ist.


Wie Du Hei?hungerattacken vermeidest

Zun?chst muss Du Dich mit einigen Techniken vertraut
machen, mit denen Du Deinem Hei?hunger entgegnest.
Einer der wesentlichen Tipps ist: geh aus dem Haus!

Isst Du oft alleine zu Hause und langweilst Dich?
Verlass Deine K?che, so schnell Du kannst! Wenn Du
Dich nicht st?ndig in der N?he von ?gef?hrlichen?
Lebensmitteln befindest, wirst Du viel weniger daran
denken und auch weniger Hei?hungeranf?lle haben.

Ein weiterer wirkungsvoller Trick ist die 10 Minuten
Wasserregel.

Erfahrungsgem?ss sind Hei?hungerattacken ein Anzeichen
von unbewusstem Durst. Mach also ein Abkommen mit Dir
selber:

Trink bei einer Hei?hungerattacke ein gro?es Glas
Wasser, und warte 10 Minuten. Hast Du immer noch
Hei?hunger, darfst Du etwas essen.

Eine anderer Tipp ist, nur Lebensmittel, die gesund
sind UND die Dir auch schmecken, in Deine Ern?hrung zu
integrieren.

Ist Deine Di?tkost nicht wirklich lecker, wirst Du
nat?rlich Hei?hungeranf?lle haben.

Wenn Du Deine Ern?hrung geniesst, sind Deine
Geschmacksknospen zufrieden. Hei?hungerattacken treten
dann nicht mehr auf.

Finde einen Ern?hrungsplan, der Dir Spass macht,
schmeckt und bei dem der Genuss nicht zu kurz kommt.


Welche Lebensmittel reduzieren erwiesenerma?en
Hei?hungerattacken?

Ganz wichtig: Lerne, welche Lebensmittel
den Hei?hunger reduzieren k?nnen und finde genau
diejenigen, die f?r Dich diesen Joab am besten machen.

Magere Proteine helfen, Deinen Hei?hunger zu
kontrollieren. Sie stabilisieren den Blutzuckerspiegel
am besten.

Wenn Du mit hohem oder tiefem Blutzucker zu k?mpfen
hast, ist hier der niedrige Zuckerspiegel von
Bedeutung. Denn wenn er niedrig ist, wirst Du noch
mehr unter Hei?hungerattacken leiden.

Halte Deinen Blutzuckerspiegel ausgeglichen und Deine
Hei?hungeranf?lle werden ganz von allene einfach
verschwinden.

Pfefferminz ist, genau wie scharfe Gew?rze (z.B.
Chilli), daf?r bekannt, Hei?hungerattacken
wirkungsvoll zu bek?mpfen. Ber?cksichtige das und nimm
es in Deine Ern?hrung auf.


Wie Du die Knabberei am Abend vermeidest

Wenn Du anf?llig f?r Knabberei am Abend bist, brauchst
Du definitiv einen oder mehrere hilfreiche Tricks, um
dies zu bek?mpfen.

Probier mal folgendes: Kau Kaugummi, wenn Du bis sp?t
in die Nacht fernsiehst. Dein Mund ist besch?ftigt und
Du kannst nichts Essbares hineinstecken.

Manche Menschen putzen nach dem Abendessen ihre Z?hne,
um ihrem K?rper einen Abschluss des Essens anzuzeigen.
Dies h?lt sie davon ab, sp?ter noch etwas zu essen.

Zum Abschluss: wenn Du am Abend einfach nicht
widerstehen kannst, plane einen Snack bewusst ein.
Solange Deine Wahl hierbei vern?nftig ist und Deine
erlaubte t?gliche Kalorienmenge oder Portionsgr??e
nicht ?berschreitet, gibt es keinen Grund, hungrig ins
Bett zu gehen. Lass es aber nicht zu einem Junk-Food-
Gelage kommen, oder es wird Dein Gewicht negativ
beeintr?chtigen.

Das waren also unsere heutigen Tipps, um Deine
Hei?hungerattacken besser unter Kontrolle zu halten.

Wende diese Tipps an, und Deine Hei?hungerattacken
geh?ren der Vergangenheit an.
  | | Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
neues Thema